Deutsch Englisch

Informationen

Fragen Sie uns!

Neuerwerbungen

Semesterapparate

Sachgebiete

Scandienst

Speichern

Trefferanalyse

Abmelden

 

Elektronische Zettelkataloge

E-Journals

Datenbanken

Nationallizenzen

Fernleihe

Medienaufstellung

Katalogmenü

UB Home

 

Datenschutz

Impressum

1 von 1
      
* Ihre Aktion  Suchen Mathematik sehen und verstehen
Online Ressourcen (ohne Zeitschr.)
PPN: 
1067364730 Über den Zitierlink können Sie diesen Titel als Lesezeichen ablegen oder weiterleiten Testen Sie unseren Discovery-Service!
Titel: 
Person/en: 
Ausgabe: 
3. Auflage
Sprache/n: 
Deutsch
Veröffentlichungsangabe: 
Berlin : Springer Spektrum, [2019]
Copyright-Datum: 
© 2019
Umfang: 
1 Online-Ressource (XII, 406 Seiten) : Illustrationen
Schriftenreihe: 
Bibliogr. Zusammenhang: 
Erscheint auch als Druck-Ausgabe: Mathematik sehen und verstehen. - Berlin : Springer Spektrum, 2019. - XII, 406 Seiten
ISBN: 
978-3-662-58137-7
Weitere Ausgaben: 978-3-662-58136-0 (Druckausgabe)
Identifier: 
DOI: 10.1007/978-3-662-58137-7
Schlagwörter: 
Mehr zum Thema: 
Klassifikation der Library of Congress: QA1-939
Dewey Dezimal-Klassifikation: 510
Regensburger Verbund-Klassifikation:
  • SK 110SK 110: Übergreifende Literatur (Beiträge über verschiedene Gebiete in einem Band) / Mathematik / Monografien
Book Industry Communication: PB
bisacsh: MAT000000
Thema – the subject category scheme for a global book trade: PB
Inhalt: 
Dieses Buch ist für Sie geschrieben. Sie zeigen Ihre Neugier dadurch, dass Sie es in die Hand genommen und umgedreht oder diesen Text angeklickt haben. Genau für Menschen wie Sie, die wissen wollen, wie es kommt, dass die Mathematik so universell die Phänomene des modernen Alltags durchzieht, ist dieses Buch geschrieben. In die folgenden Themen werden Sie eingeführt: Kryptografie und Codierung Graphentheorie und Knotentheorie Fraktale, Chaos und Ordnung Funktionen und Optimierung Computer für Mathematik und Numerik Stochastik mit beurteilender Statistik und Markowketten Geometrie mit Goldenem Schnitt und Kegelschnitten Selbstverständnis der Mathematik Das Besondere an diesem Buch: Sie werden in Ihrem Bedürfnis zu verstehen ernst genommen. Sie werden schrittweise und meist durch Bilder an die tragenden Prinzipien herangeführt. Auf der Website zum Buch können Sie Zusammenhänge erkunden. Auf Rechnungen und Umformung von Formeln wird weitestgehend verzichtet, der Devise folgend: Besser Verstehen ohne zu rechnen als Rechnen ohne zu verstehen. In der 3. Auflage wurden drei Bereiche ergänzt, die in besonderer Weise Kreativität und Eigentätigkeit ermöglichen. Es sind dies die keltischen Knoten, die Polynome im Affenkasten und das Erkunden von Funktionsquotienten. Stimmen zum Buch: „Spannend, lehrreich und verständlich - Mathematik erzählt als Vermessung der Welt.“ Dr. Jürgen Neffe, Autor von "Einstein - Eine Biografie", "Darwin - Das Abenteuer des Lebens" „Nach meiner Einschätzung handelt es sich um eines der besten populären Bücher zur Mathematik, die in den letzten Jahren erschienen sind. Ich empfehle es allen an Mathematik Interessierten, sogar für Studierende dieses Faches dürfte viel Neues darin zu lernen sein.“ Prof. Dr. Ehrhard Behrends, FU Berlin auf www.mathematik.de Prof. Dr. Dörte Haftendorn lehrte Mathematik an der Leuphana Universität Lüneburg. Neben Studium und Promotion in reiner Mathematik absolvierte sie auch die Gymnasiallehrerausbildung in Mathematik, Physik und Informatik. In diesem Buch fließen reiche Erfahrungen aus Schule, Ingenieurmathematik und Lehrerbildung zusammen. Website zum Buch: mathematik-sehen-und-verstehen.de
1 Einleitung -- 2 Kryptografie -- 3 Codierung -- 4 Graphentheorie und Knotentheorie -- 5 Fraktale, Chaos, Ordnung -- 6 Welt der Funktionen -- 7 Optimierung als Ziel -- 8 Computer und Mathematik -- 9 Numerik -- 10 Stochastik -- 11 Geometrie -- 12 Selbstverständnis der Mathematik -- 13 Lösungen
 
Gesamttitel: 
 
 
 
Anmerkung: 
Vervielfältigungen (z.B. Kopien, Downloads) sind nur von einzelnen Kapiteln oder Seiten und nur zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch erlaubt. Keine Weitergabe an Dritte. Kein systematisches Downloaden durch Robots.
Volltext/Image: 
1 von 1
      
 
1 von 1